Beitrag von Oldenburg eins mit Dr. Andrej Holm (Humboldt-Uni Berlin), Stefan Könner (Geschäftsführer GSG), Dr. Uwe Kröcher (Bündnis Wohnen für alle)

Wege zu bezahlbarem Wohnen

Wie kann ausreichend sozialer Wohnraum geschaffen werden?
Vortrag am 01. Juli 2019, 19.00 – 21.00 Uhr im Kulturzentrum PFL Peterstraße 3, Oldenburg
mit Dr. Andrej Holm, Stadtsoziologe an der Humboldt-Universität Berlin und Stefan Könner, Geschäftsführer der Oldenburger GSG
Der Bedarf an Wohnraum steigt, immer mehr Menschen müssen einen immer höheren Anteil ihres Einkommens für Wohnungskosten ausgeben – insbesondere, aber nicht nur, in den meisten Großstädten
Ein Teil der Politi k und die private Immo­bilienwirt­schaft meint das Problem mit „bauen, bauen, bauen“ zu lösen. Doch während im oberen Preissegment genügend Wohnungen zur Verfügung stehen, nimmt der Wohnraum im unteren Preissegment ab.

Kurden: Verhandlungen mit Syrien, Hungerstreik gegen politische Verfolgung in der Türkei
19.01.2019, Oldenburg: Im Rahmen einer Buchpräsentation äußert sich Kerem Schamberger zur aktuellen Situation der Kurden. Ausschnitte aus der Veranstaltung.

Leben und Erleben in Gaza - Vortrag von Ass. Prof. Abed Schokry aus Gaza Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:00 Uhr, Gemeindezentrum Zion, Kornstraße 31, 28201 Bremen(-Neustadt)
Bremen. Der gebürtige Palästinenser Dr. Abed Schokry lebte zwischen 1990 und 2007 in Deutschland und promovierte an der TU Berlin.

Kerem Schamberger und Michael Meyen stellen ihr Buch "Die Kurden - Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion" vorFreitag, 18. Januar 2019, 19:00 Uhr, Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen
Wer weiß um den Krieg, den die Regierung in Ankara seit 2015 gegen die Kurd*innen führt?