Corona: Ein Geist von Schikane und Denunziation
Wer sich momentan kritisch zum Verhalten von Medien und Regierung äußert, dem wird nicht mit Argumenten begegnet: Neben Diffamierungen treffen die Kritiker Schikanen bis ins Berufs- und Privatleben hinein. In der Gesellschaft wird ein Geist des Boykotts und der Denunziation gesät.
siehe: nachdenkseiten.de

Verschwörungstheorien aus dem Netz – eine irreführende Kampagne zur Verteidigung der Deutungshoheit
Es werden immer mehr Verschwörungstheorien verbreitet und die kommen aus dem Netz. Diese beiden Thesen werden in letzter Zeit in einem aufgeregten Stakkato sowohl von klassischen Printmedien wie dem SPIEGEL als auch vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen verbreitet – erst am Wochenende hatten wir auf die ZDF-Sendung „Ein Fall für Lesch & Steffens – Die Wahrheit über die Lüge“ aufmerksam gemacht, die diese beiden Thesen wiedergibt.
siehe: www.nachdenkseiten.de

Einmal in der Woche werden hier aktuelle Artikel aus verschiedenen Tageszeitungen, Internetportalen als „lesenswert“  vorgeschlagen.

Superreiche in Deutschland und weltweit werden reicher
Das Gesamtvermögen der mehr als 2000 Dollar-Milliardäre weltweit stieg bis Ende Juli auf den Rekordwert von 10,2 Billionen US-Dollar. In Deutschland wuchs das Nettovermögen der Superreichen auf 594,9 Milliarden US-Dollar an. ...
siehe: www.berliner-zeitung.de

Wo bleibt die Kritik am geplanten 600-Millionen-Anbau des Bundeskanzleramts?
Das Kanzleramt soll in seiner Größe verdoppelt werden. Dieser Luxus-Plan ist nicht zu rechtfertigen, schon gar nicht in Zeiten der Wirtschaftskrise und neuer Schuldenberge, meint Gunnar Schupelius.
Das Bundeskanzleramt im Spreebogen wird verdoppelt. Es soll um einen Anbau erweitert werden, der genauso groß ist wie das bestehende Gebäude.
Für diesen Anbau sind 600 Millionen Euro Baukosten veranschlagt. Der Bundesrechnungshof geht von einer noch größeren Summe aus und hat das Projekt massiv kritisiert. Die Berliner Morgenpost zitierte dazu aus einem Prüfbericht....
siehe: www.bz-berlin.de

Grüner Siber: „Söder arbeitet mit Angst. Das gehört in einen totalitären Staat!“
Aufgestanden- und ausgeschlossen. Das Grünen-Mitglied David Claudio Siber hat eine viel beachtete Rede gehalten. Doch bereits Stunden nach seinem Auftritt auf einer „Querdenken“-Kundgebung in Berlin kam die Retourkutsche seiner Parteifreunde von Bündnis 90 / Die Grünen.

Wikipedia: Christian Kreiß  ist ein deutscher Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Aalen. Seine Schwerpunkte sind Finanzierung und Wirtschaftspolitik. In seinen Sachbüchern kritisiert er die Prämissen der neoliberalen Wirtschaftstheorie und warnt vor ihren sozialpolitischen Folgen.

In der 37 KW (07.09.2020 bis 13.09.2020) meldet das RKI einen neuen Rekord an SARS-CoV-2-Testungen.

Insgesamt wurden 1.120.835 Tests gemacht. Hinweis RKI: Es ist dabei zu beachten, dass die Zahl der Tests nicht mit der Zahl der getesteten Personen gleichzusetzen ist, da in den Angaben Mehrfachtestungen von Patienten enthalten sein können. Von den  1.120.835 waren 9.675 positiv (0,86 %). Intensivbetten:

Mit Stand 16.09.2020 (12:15 Uhr) beteiligen sich 1.283 Klinikstandorte an der Datenerhebung.Insgesamt wurden 30.759 Intensivbetten registriert, wovon 22.142 (72%) belegt sind (233 davon an Covid-19 erkrankt, ca. 0,76 %); 8.617 (28%) Betten sind aktuell frei.

Was, wenn am Ende «die Covidioten» recht haben?
Auch mit Statistiken lässt sich trefflich lügen. Es ist unredlich, aus der Zunahme der Neuinfektionen eine derart grosse Gesundheitsgefahr abzuleiten, wie das derzeit vonseiten der Politik und der Medien geschieht. ... Kollabiert ist seitdem aber eines: die Kommunikation über das Virus. Das Virus entfaltet eine ungeahnte Nebenwirkung: Es befällt das Denkvermögen.

Demo in Büchel (Archivaufnahme)

Aufruf an die Tornado-Piloten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 am Atombombenstandort Büchel zur Verweigerung der Mitwirkung an der nuklearen Teilhabe


Erneut wird die Frage der nuklearen Teilhabe der Bundesrepublik Deutschland öffentlich diskutiert. Neue Atombomber sollen angeschafft werden, da die Tornados ab 2025 ausgemustert werden. Sie als Pilotinnen/Piloten sollen im Ernstfall die Atombomben von Büchel über Zielgebiete abwerfen, die gegenüber der Öffentlichkeit geheim gehalten werden – mit alten Tornados oder neuen F-18-Bombern.
Atomwaffeneinsätze sind jedoch völkerrechts- und grundgesetzwidrig. Damit sind auch die Bereithaltung von Atombomben und alle unterstützenden Vorbereitungsleistungen für deren mögliche Einsätze rechtswidrig.

TTIP

Ähnlich wie in der Vergangenheit gegen die Anti-TTIP-Bewegung wird heute gegen „Querdenken“ agiert. Und es gibt immer wieder Personen und Gruppen, die solche Nachrichten dankend weiterverbreiten. Als Beispiel ein Artikel auf Spiegel Online: "Schauermärchen vom rechten Rand"
Spiegel, 10.10.2015, 11.32 Uhr, von Alexander Neubacher
"Die Proteste gegen das Freihandelsabkommen TTIP bedienen vor allem rechtspopulistische Ressentiments. Wer da mitmarschiert, findet offenbar nichts daran, sich gedanklich bei Pegida-Bachmann, Marine Le Pen und Donald Trump unterzuhaken.

Corona-Tests

Zahl der Corona-"Infektionen" steigt – so schnell wie die Anzahl der Tests
... Von den Medien weitgehend unbemerkt blieben andere Zahlen, die ebenfalls in dem Lagebericht vom Mittwoch erschienen. Zum einen wurde die Anzahl der durchgeführten Tests veröffentlicht, nachzulesen auf Seite 12 des Berichts. Demnach wurden in der vergangenen Woche (32. Kalenderwoche) 672.171 Tests durchgeführt, mehr als jemals zuvor, und fast 100.000 mehr als in der Vorwoche. Davon fielen 6.909 positiv aus, die Positivenrate blieb mit 1,0 Prozent konstant.